Upcycling - Windlichter aus Blechdosen

Upcycling ist ein Mischwort aus Aufwerten („Up“) und Wiederverwerten („Recycling“). Die Idee ist, scheinbar nutzlose Dinge oder gar Abfälle in neuwertige Produkte umzuwandeln, um die Notwendigkeit für die Neuproduktion von Dingen und Materialien zu reduzieren und auf diese Weise nachhaltiger zu leben. Anders als beim einfachen Recycling wird beim Upcycling das Material tatsächlich aufgewertet.

In diesem Sinne haben einige Studierende des 2. Studienjahres in einer simplen Upcycling-Aktion Blechdosen verschönert: Mit einem Nagel wurden verschiedenste Muster in leere Blechdosen geschlagen. Dabei entstanden sehr dekorative Windlichter. Das Licht, das durch die Löcher aus den Dosen nach außen fällt, wirkt im Dunkeln besonders schön. Dadurch, dass die Dosen auch von innen aus Metall sind, reflektieren sie den Kerzenschein besonders hell. Die Blechdosenlichter sind schnell und günstig gebastelt und im Sommer ideal, um an windigen Tagen Balkon oder Terrasse zu erleuchten. Sie eignen sich aber genauso gut, um im Advent für Stimmung zu sorgen.