Was brauche ich für die Aufnahme?

Aufnahmevoraussetzungen

1. Die Aufnahme in die Fachakademie für Sozialpädagogik setzt voraus einen mittleren Schulabschluss oder einen als gleichwertig anerkannten Bildungsabschluss, dazu

2. entweder
a) eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem einschlägigen Beruf mit mindestens zwei Jahren Ausbildungsdauer - oder
b) eine abgeschlossene Berufsausbildung in einem anerkannten Ausbildungsberuf und ein erfolgreich abgeschlossenes einjähriges Praktikum nach den Richtlinien des KM - oder
c) ein zweijähres erfolgreich abgeschlossenes Praktikum (Sozialpädagogisches Seminar / SPS) in sozialpädagogischen Einrichtungen nach den Richtlinien des KM = Erstasubildung - oder
d) eine einschlägige berufliche Tätigkeit von mindestens vier Jahren - oder
e) eine mindestens vierjährige selbständige Führung eines Haushalts, wenn dem Haushalt während dieser Zeit mindestens ein minderjähriges Kind angehörte.

3. die Vorlage eines ärztlichen Zeugnisses mit einem Formblatt der Schule dafür - nicht älter als drei Monate - das die physische und psychische Eignung für den Beruf der Erzieherin ausweist sowie charakterliche Eignung.
Die Aufnahmevoraussetzungen müssen individuell geprüft und festgestellt werden.

Was muss ich für die Bewerbung einreichen?

Bewerbungsunterlagen

  • schriftliche Bewerbung
  • Lebenslauf
  • 2 Lichtbilder
  • beglaubigte Abschriften der letzten Zeugnisse: 9.+10. Kl. RS/Gym/BFS u.ä.
  • Nachweise über praktische Tätigkeiten (FSJ, Jugendarbeit u.ä.)
  • Begleitbogen der Fachakademie Mallersdorf
    (wird nach schriftlicher Bewerbung zugeschickt)
  • nachträglich schriftliche Zusage einer Praktikumsstelle

Bewerbungszeitraum: 1. September bis 1. März des Schuljahres, in dem das SPS beginnt - zeitliche Reihenfolge zählt auch mit.
Vorstellungstermin: nach Eingang der Bewerbungsunterlagen in telefonischer oder schriftlicher Absprache.